Beginn des Seitenbereichs: Region erleben

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt

Das war unerwartet...

... die Edlseer mit 3 Goldenen Schallplatten anlässlich ihres Festivals oder, wie eine Volksmusikgruppe eine touristische Region beflügelt

Dass der Edlseer Frontman Fritz Kristoferitsch seinen 40ziger just zum Thermenfestival feierte, dass es die 20. Fanwanderung war, das alles war eine geplante Inszenierung. Bald ein Jahr Vorbereitung und Werbetrommel rühren anlässlich vieler Edlseer Auftritte, haben ihre Fans aus nah und fern nach Bad Waltersdorf gerufen.

Dass dann eine 2-Thermenregion Bad Waltersdorf nebst umliegenden Orten quasi ausgebucht war, dass an 2 Tagen täglich 3.600 zahlende Gäste da waren – ohne die Zaungäste – ist zum Großteil den Edlseer mit ihrer unermüdlichen Propaganda zu verdanken.
Zurzeit wird im örtlichen Tourismusverband gezählt und gerechnet sowie statistische Erhebungen ausgewertet. Es dürfte ein Umsatz von rund einer ¾ €-Million in 3 Tagen erfolgt sein und damit auf eine entsprechende Wertschöpfung. Was diese Region besonders zu verbuchen hat, ist Aufmerksamkeit bei neuen Urlaubsgästen. Phantastisches Wanderwetter im Hügelland der 2-Thermenregion, eine exzellente Gastfreundlichkeit und ein ebensolches Rundumangebot an Kulinarik in Buschenschänken, Heurigen und Gastronomie sollten für genügend Nachhaltigkeit sorgen.

Für die jetzigen Beteiligten hat es eine derartige 3-Tagesveranstaltung in dieser Größenordnung in Bad Waltersdorf noch nie gegeben, auch wenn wie behauptet ein ASV Roma vor drei Jahren durchaus gleichgroße Dimensionen zu verbuchen hatte. Apropos, die Edlseer kommen 2017 wieder: 16. oder 17. September 2017 = 21. Fanwandertag, Anmeldungen werden jetzt schon entgegengenommen!

Ende dieses Seitenbereichs.
Springe zur Übersicht der Seitenbereiche.